Traktor stürzt Hang hinunter – Arbeiter schwer verletzt

Welschensteinach

© Foto: Christina Häußler / Einsatz-Report24

In Wel­schen­stein­ach ist am Don­ners­tag ein Arbei­ter bei einem Unfall schwer ver­letzt wor­den. Er hat­te wohl die Kon­trol­le über sei­nen klei­nen Trak­tor ver­lo­ren und rutsch­te mit dem Fahr­zeug einen Hang hinunter.

Bei einem Unfall in Wel­schen­stein­ach ist am Don­ners­tag­nach­mit­tag ein Arbei­ter schwer ver­letzt wor­den, wie die Poli­zei mitteilte.

Dem­nach war der Mann mit einem klei­nen Trak­tor in einem Wald­ge­biet im Ebles­weg zugan­ge, als er mut­maß­lich beim Wen­den die Kon­trol­le über das Gefährt ver­lor und einen Hang hin­ab­rutsch­te. Das Fahr­zeug lan­de­te zwi­schen den Bäumen. 

Der Fah­rer muss­te von der Feu­er­wehr Stein­ach geret­tet wer­den, die Ret­tungs­maß­nah­men gestal­te­ten sich in dem stei­len Gelän­de schwie­rig. Ein Ret­tungs­hub­schrau­ber brach­te den Schwer­ver­letz­ten in ein Krankenhaus.